Wann brauchen Sie eine Übersetzung von Urkunden?
Warum werden die Übersetzung und Legalisation von einer lizenzierten Agentur ausgeführt?
Was ist der Unterschied zwischen einer legalen (amtlichen) und legalisierten Übersetzung?
Ist eine Vorauszahlung für die Übersetzung und Legalisation von Urkunden erforderlich?
Warum sind die Preise der Übersetzungsleistungen unterschiedlich?
Was ist die Regelung für die Legalisation von Unterlagen in der Republik Bulgarien?
Was ist das Verfahren bei der Legalisation von Unterlagen?
Was ist eine simultane und eine konsekutive Übersetzung?
Wann brauchen Sie eine Legalisation von Urkunden?
Ist die Lieferung der übersetzen und legalisierten Urkunden im Ausland möglich?
Was wird von Ihnen bei der Übersetzung und Legalisation von Unterlagen verlangt?

 

Wann ist eine Konsularbeglaubigung in einer ausländischen Botschaft erforderlich? 

Die Konsularbeglaubigung in einer ausländischen Botschaft wird nur dann vorgenommen, nachdem Ihre Urkunden für Ausland schon übersetzt und legalisiert sind. Normalerweise ist sie auf explizitem Wunsch der ausländischen Behörden erforderlich, um die Richtigkeit der übersetzten Urkunden zu bestätigen. Die Konsularbeglaubigung in einer ausländischen Botschaft wird auch dann verlangt, wenn Sie die Übersetzung und Legalisation in Bulgarien einer Photokopie einer im Ausland erworbenen Urkunde benötigen, z.B. wenn Sie vor Ort Ihre ungarische Geburtsurkunde legalisieren lassen möchten.

 

Wann brauchen Sie eine Übersetzung von Urkunden? 

Eine Übersetzung von Urkunden aus dem Bulgarischen in eine Fremdsprache benötigen Sie bei: Bewerbung für Arbeit oder Ausbildung im Ausland, Eheschließung außerhalb des Landes, Bestätigung verschiedener persönlichen Umstände und Angaben vor den ausländischen Behörden etc. Umgekehrt, eine Übersetzung von Urkunden aus einer Fremdsprache ins Bulgarische benötigen Sie bei: Angleich eines im Ausland erworbenen Bildungsgrades, Eheschließung mit einem Ausländer, Bestätigung vor den bulgarischen Behörden von im Ausland eingetretenen verschiedenen persönlichen Umständen und Daten etc.

 

Warum werden die Übersetzung und Legalisation von einer lizenzierten Agentur ausgeführt? 

Die Übersetzung und die Legalisation werden von einer lizenzierten Agentur ausgeführt, denn sie verfügt über genehmigte und bei der Konsularverwaltung beim Außenministerium angemeldete vereidigte Übersetzer und einen gültigen Vertrag mit der Konsularverwaltung für die Legalisation von Urkunden besitzt. Nur eine lizenzierte Agentur könnte auf legaler Weise Ihre Urkunden gestalten.

 

Was ist der Unterschied zwischen legaler (amtlicher) und legalisierter Übersetzung? 

Legal (amtlich) ist die Übersetzung, ausgeführt von einem vereidigten Übersetzer auf Kopfbogen einer lizenzierten Übersetzungsagentur, der seine Unterschrift und den Siegel der Agentur trägt. Legalisiert ist die Übersetzung, die neben der Erfüllung der vorstehenden Vorschriften auch von den jeweiligen staatlichen Institutionen beglaubigt und von der Konsulatverwaltung beim Außenministerium als letzte Instanz beglaubigt ist.

 

Ist eine Vorauszahlung für die Übersetzung und die Legalisation von Urkunden erforderlich? 

Es ist erwünschenswert, daß der Wert der Legalisation voll bezahlt und der Wert der Übersetzung vorausbezahlt wird. Wenn Sie ein regelmäßiger Kunde von uns werden, könnte die Notwendigkeit einer Vorauszahlung der von Ihnen verlangten Dienstleistungen entfallen.

 

Warum sind die Preise der Übersetzungsleistungen unterschiedlich? 

Es gibt keine einheitlichen Preise für Übersetzung und Legalisation. Die Preise der Übersetzungsleistungen sind unterschiedlich je nach Agentur, welche die Übersetzung ausführt und sie schwanken je nach Schwierigkeitsgrad der Sprache, in der übersetzt wird, wie auch von der Schnelligkeit der Übersetzung. Die Preise werden jedoch nicht immer von der Qualität und der Schnelligkeit der Dienstleistung bestimmt. Manchmal stellen die Übersetzer selbst Bedingungen für ihre Bezahlung, besonders wenn die Sprache selten ist.

 

Was ist die Regelung für die Legalisation von Urkunden in der Republik Bulgarien? 

Für Einzelheiten siehe die Webseite vom Außenministerium Tarif Nr. 3 für die Gebühren, die für Konsulardienst im System des Außenministeriums nach dem Gesetz für die staatlichen Gebühren (genehmigt mit Verordnung des Ministerrates Nr. 49 vom 4.04.2000 , veröffentlicht GBl., Z. 30 vom 11.04.2000, rechtskräftig ab 11.04.2000, geändert und ergänzt, Z. 52 vom 27.06.2000, rechtskräftig ab 27.06.2000) erhoben werden

 

Was ist das Verfahren bei der Legalisation von Urkunden? 

Das Verfahren bei der Legalisation von Urkunden hängt mit Beglaubigungen bei verschiedenen bulgarischen Institutionen zusammen und hängt vom Typ der übersetzten Urkunde ab. Leider hat eine jede Urkunde spezifische Legalisation und kann hier nicht detailliert beschrieben werden. Wenn Sie sich für etwas Konkretes interessieren, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und Sie werden ausführlich von der Zeitdauer und dem Wert der Legalisation Ihrer Urkunde informiert.

 

Was ist eine simultane und konsekutive Übersetzung? 

Das sind Arten mündlicher Übersetzung, die eine Anwendung beim Begleiten, Geschäftsverhandlungen, Konferenzen u.a. findet. Die simultane Übersetzung wird bei mehrsprachigen Konferenzen, Symposien und Kongressen verwendet und stellt eine mit der mündlichen übersetzenden Rede gleichzeitige Übersetzung in einer Kabine dar. Die konsekutive Übersetzung wird hauptsächlich beim Begleiten und Geschäftsverhandlungen verwendet und bedeutet eine solche mündliche Übersetung, welche der übersetzenden Rede folgt.

 

Wann benötigen Sie Legalisation von Urkunden? 

Legalisation von Urkunden benötigen Sie in den Fällen, wenn Sie beim Aufenthalt, Immigration, Arbeit oder Ausbildung im Ausland verschiedene persönliche Umstände und Daten vor den hiesigen Behörden nachzuweisen haben. Legalisation von Urkunden ist auch erforderlich, wenn Sie in Bulgarien eine Urkunde über im Ausland erworbenen Bildungsgrad angleichen lassen wollen, vor den bulgarischen Behörden eine im Ausland geschlossene Ehe, Geburt eines Kindes, Ehescheidung oder verschiedenster im Ausland eingetretener Umstände nachweisen möchten.

 

Ist eine Lieferung der übersetzten und legalisierten Urkunden im Ausland möglich? 

Ja! Es reicht, daß Sie uns Ihre Postanschrift im Ausland hinterlassen und wir werden sie Ihnen dorthin schicken – schnell  und qualitätsgerecht. Die Postgebühr wird in den Gesamtbetrag für die Übersetzung und Legalisation aufgenommen.

 

Was wird von Ihnen bei der Übersetzung und Legalisation von Urkunden verlangt? 

Bei der Übersetzung von Urkunden wird benötigt, daß Sie alle Abkürzungen, die den Übersetzer in Schwierigkeiten bringen könnten, deuten, sowie die Schreibweise Ihrer drei Namen nach dem Reisepaß aufschreiben. Es ist notwendig, daß Sie alle erforderlichen ursprünglichen Requisite für die Legalisation der Urkunde beschafft haben.