LOTTERIE “GRÜNE KARTE”

50,000 Personen und ihre Familien erhalten das Recht in den USA zu leben und zu arbeiten

  • Amtliches Programm der Amerikanischen Regierung, genehmigt vom Kongress
  • Ihre Chance in den USA zu leben und zu arbeiten
  • Einfache online-anmeldjung und Hilfe bei jedem Abschnitt der Anmeldung
  • Doppelte Chance für den Gewinn der Grünen Karte für Ehepaare

Ausschließlich die "Grüne Karte" berechtigt Sie in den USA ständig zu arbeiten und legal zu leben. Sie gestattet Ihnen in das Land frei ein- bzw. auszureisen. Die Ehegatten und die Kinder (im Alter unter 21 Jahren) des Bewerbers erhalten automatisch die "Grüne Karte". Danach könnten sie sehr gut bezahlten Arbeitsstellen einnehmen, was in den USA möglich ist. Die Besitzer der "Grünen Karte" erhalten auch das Recht auf Ausbildung, Gesundheitsschutz und alle sonstigen Rechte wie auch die amerikanischen Buerger. Sie können ihre Verwandten subventionieren, falls sie sich auch an der Lotterie “Grüne Karte” beteiligen. Die "Grüne Karte" beeinflusst nicht die Staatsangehörigkeit laut Geburt und wenn ihr Erwerber möchte, kann er später (5 Jahre) die amerikanische Staatsangehörigkeit beantragen.

In den vergangenen Jahren erfolgte die Bewerbung mit Briefen. Das Problem war, dass damals eine Überlastung der Postämter zustande kam. Eine Reihe von Korrespondenz ging oft verloren oder verschwand irgendwo und wer weiß wofür. Es bestand keine absolute Sicherheit, dass Ihr Brief bestimmungsgemäß im Rahmen des festgelegten Monats eintrifft, wo noch zu berücksichtigen ist, dass er nur mit gewöhnlicher Post zu versenden war und war von 2 bis 3 Wochen unterwegs.

Seit 2003 (DV2005) traten Veränderungen in die Verfahren für die Antragstellung für die Grüne Karte ein! Die Anträge für die Grüne Karte werden nur per E-Mail eingereicht. Fehler in der Ausfüllung der Formblätter oder in den digitalen Abbildungen führen zur Disqualifizierung!

 

In diesem Zusammenhang bieten wir Ihnen an:


Einreichen Ihrer Anträge per E-Mail, nach den neuen Vorschriften des Staatsdepartments der USA für die Lotterieта “Grüne Karte”, in der festgelegten Frist.
100% Garantie, dass Ihr Antrag für die Grüne Karte erfolgreich eingereicht ist, ist die elektronische Bestätigung von den Servern des Staatsdepartments, die wir Ihnen sofort in elektronischer Form (nach Wunsch) oder in Druckform zur Verfügung stellen werden.

1. Runde

2. Runde

 10,00 Leva(1 Antrag)

 24,00 Leva(1 Formblattsatz – Hauptbewerber)

 19,00 Leva(Familie: 2 Anträge)

16,00 Leva(Familie: Formblätter für jedes Mitglied)

Wenn Sie nicht zu unseren Büros kommen können oder außerhalb von Sofia wohnen, können Sie den entsprechenden Betrag auf Bankkonto mit Zahlungsschein oder mit Postüberweisung überweisen und mit eingeschriebener Post an die Adresse unseres Büros Ihre Photos, persönliche Angaben und eine Photokopie des Zahlungsscheins für die entrichtete Gebühr.

 

Für diejenigen, die es wünschen, können wir die Unterlagen, erforderlich für das Interview in der Amerikanischen Botschaft, professionell und perfekt vorbereiten, sowie sämtliche Information, die man bei der Abwicklung ihrer Bewerbung benötigen könnte, zur Verfügung stellen.

 

WICHTIG!

Die Teilnahme an der Lotterie "Grüne Karte" ist kostenlos. Die Firma „Jezabel“  ist auf keine Weise mit der USA-Regierung verbunden, da die letztere keine Fremdberater oder Privatfirmen für die Ziele dieses Programms beauftragt und keinerlei Firma oder Organisation für Erbringung von Leistungen im Zusammenhang mit der Lotterie "Grüne Karte" autorisiert hat. Die Inanspruchnahme eines Fremdvermittlers oder Helfers für die Vorbereitung des elektronischen Formblatts für die Teilnahme ist eine persönliche Entscheidung des Bewerbers. Die Teilnahme jedes Bewerbers selbst oder und kostenlos oder die Inanspruchnahme von entgeltlichen Leistungen der Firma ist eine Frage Ihrer persönlichen und freien Wahl. Die Gebühr, die Sie der Firma „ Jezabel“ bezahlen, ist nicht für die Teilnahme an der Lotterie "Grüne Karte", sondern für die Bearbeitung und das Einreichen Ihrer Angaben. Die von Ihnen bezahlte Gebühr garantiert Ihnen weder einen verbindlichen Gewinn der Lotterie, noch verschafft sie Ihnen einen Vorteil vor den anderen erfolgreich angemeldeten Teilnehmern.

Das elektronische Formblatt für die Teilnahme, das allen oben angeführten Vorschriften genügt und persönlich vom Bewerber geschickt ist, hat die gleiche Wahrscheinlichkeit vom Computer im Konsularzentrum in Kenthaki gezogen zu werden, wie das elektronische Formblatt, gesendet von einem bezahlten Vermittler, der die Angaben des Bewerbers ausfüllt. Alle elektronischen Formblätter von einer Landesregion, die im Anmeldungszeitraum eingegangen sind, haben die gleiche Chance, gezogen zu werden. Wenn jedoch mehr als ein elektronisches Formblatt für die Teilnahme eines Bewerbers eingehen würde, würde dieses zu einer Disqualifizierung aller Formblätter für ihn, unabhängig davon, wer sie gesendet hat, führen.

 

Was benötigen Sie für eine Teilnahme an der Lotterie “Grüne Karte”?

 

1. 1 Stck. Farbphoto: Abmessung 2 Inch x 2 Inch (50 x 50 mm) (für Familien: zwingend ein Photo von jedem Familienmitglied, einschließlich aller Ihrer unverheirateten Kinder unter 21, einschließlich dieser aus VORIGEN Ehen, wenn Sie solche haben sollten). Die Photos für die Grüne Karte sollen von den letzten 6 Monaten sein. 

  • Persönliche Daten:
  1. Drei Namen. Zuerst der Familienname, danach der Vorname und Vatersname.
  1. Geburtsdatum: Tag, Monat, Jahr.
  1. Geschlecht: Male/Female (männlich oder weiblich).
  1. Geburtsort: Stadt/Dorf.
  1. Geburtsland: angegeben wird der gegenwärtige Name des Landes, wo der Bewerber geboren wurde.
  1. Photo des Bewerbers. Mehr  Information bezüglich den Vorschriften für das Photo siehe oben.
  1. Postanschrift: Stadt/Dorf, Bezirk, PLZ, Staat.
  1. Telefon: (wunschgemäss).
  1. E-Mail-Adresse: (wunschgemäss).
  1. Heimatland des Bewerbers, wenn es sich vom Geburtsland unterscheidet. Wenn der Bewerber über ein Land teilnimmt, das verschieden vom Geburtsort ist, so soll dieses ausdrücklich im elektronischen Formblatt erwähnt werden. Insofern der Bewerber seine Teilnahme über das Heimatland seines Ehegatten oder seiner Eltern anmeldet, ist das im elektronischen Formblatt zu vermerken.
  1. Familienstand: ledig/, verheiratet, geschieden, verwitwet, gesetzlich getrennt.
  1. Anzahl der Kinder, die unter  21 Jahre und nicht verheiratet sind. Ausgenommen der Kinder, die amerikanische Staatsangehörige sind oder gesetzlich einen ständigen Aufenthalt in den USA haben.
  1. Information über den Ehegatten: Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Geburtsort (Stadt/Dorf, Staat), Digitalphoto.
  1. Information über die Kinder: име, Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Geburtsort (Stadt/Dorf, Staat), Digitalphoto.

 

Anmerkung: Wenn Sie verheiratet sind, jedoch beschlossen haben, sich individuell für die Grüne Karte zu bewerben, haben Sie trotzdem die Angaben und die Photos jedes Ihrer Familienmitglieder zu sichern.

WAS IST EIGENTLICH DIE LOTTERIE “GRÜNE KARTE”

Das Programm für die Vervielfältigung des Emigrationsflusses in den USA (DV) ist vom Kongress genehmigt und wird vom Staatsdepartment geleitet. Dieses Programm wird im Rahmen jedes Geschäftsjahrs entsprechend den Bedingungen, angegeben im Artikel 203( c) des Immigrationsgesetzes, durchgeführt. Mit Artikel 131 des Immigrationsgesetzes 1990  (Veröffentlichung L. 101-649) wird Artikel 203 des Gesetzes für die Immigration und Einbürgerung ergänzt, wobei auf diese Weise eine neue Immigrationskategorie – DV geschaffen wird. Laut diesem Gesetz werden 50 000 Visa für ständigen Aufenthalt von Personen, geboren in Ländern mit niedrigem Prozentsatz in die USA zur Verfügung gestellt.
Das Programm DV stellt Visa für ständigen Aufenthalt in den USA Bewerbern zur Verfügung, die einigen sehr einfach zu erfüllenden, jedoch strikten Bedingungen entsprechen. Die Visumbewerber werden durch eine zufällige Computerauswahl nach dem Lotterieprinzip ausgesucht. Die Visa werden jedoch unter sechs Landesregionen verteilt, wobei eine höhere Anzahl der Visa den Regionen mit niedrigerem Immigrationsprozent zur Verfügung gestellt werden. Es werden keine Visa für Staatsangehörige vorgesehen, die mehr als 50 000 Immigranten in die USA in den letzten fünf Jahren gesendet haben. In den Grenzen einer Region kann kein Staat mehr als sieben Prozent von den für ein Jahr vorhandenen Visa bekommen.
Diejenigen, die in einem der folgenden Staaten geboren sind, sind nicht berechtigt, sich nach dem Programm DV-2008 zu bewerben, da diese Staaten mehr als 50 000 Immigranten in die USA in den letzten fünf Jahren gesendet haben:
Kanada, China (die in der Chinesischen volksdemokratischen Republik Geborenen), Kolumbien, die Dominikanische Republik, Salvador, Haiti, Indien, Jamaika, Mexiko, Pakistan, Russland, die Philippinen, Südkorea, das Vereinigte Königtum (ausgenommen Nordirland) und seine unterlegenen Territorien, Vietnam. Die Bewerberе, geboren in Hongkong, Makao und Taiwan sind zur Teilnahme berechtigt.
Die Anträge für Teilnahme am Programmта DV sollen gewöhnlich auf elektronischem Wege im Zeitraum Oktober – November bis Dezember – Januar eingereicht werden. Die Teilnahmebewerber können das elektronische Formblatt für die Teilnahme an DV (bekannt noch als "Lotterie für die Grüne Karte") an die Adresse www.dvlottery.state.gov im 2-monatigen Anmeldungszeitraum ausfüllen. Den Teilnahmebewerbern wird empfohlen, die Sendung des Antrags nicht bis zur letzten Woche des Anmeldungszeitraumes zu verschieben, denn das kann zu Verzögerungen wegen Überbelastung des Systems führen. Nach der genannten Endfrist für die Teilnahme werden keine Teilnahmeanträge mehr angenommen.

Vorschriften

  1. Der Bewerber hat von einem Staat mit Teilnahmeberechtigung zu sein.
    Was bedeutet " von einem Staat mit Teilnahmeberechtigung zu sein ": In den meisten Fällen ist dieses das Land, wo der Bewerber geboren ist. Es gibt zwei Weisen, wonach dieses gedeutet werden kann: 1) Wenn der Bewerber in einem aus der Teilnahme ausgeschlossenen Staat geboren ist und der Ehegatte in einem teilnahmeberechtigten Staat geboren ist, kann der Bewerber das Land des Ehegatten eintragen, beide Gatten müssen jedoch gleichzeitig in die USA einreisen, falls sie Visum bekommen. 2.) Wenn der Bewerber in einem zur Teilnahme nicht berechtigten  Staat geboren sein sollte, keiner von den Eltern ist jedoch dort geboren und hat sich nicht dort ständig aufgehalten, kann der Bewerber das Geburtsland eines seiner Eltern eintragen, fall es ein teilnahmeberechtigtes Land ist.
  2. Die Bewerber nach dem Programm DV haben der Bedingung für Bildung ODER Qualifikation zu entsprechen. Der Bewerber soll Mittelschulabschluss haben, der einer erfolgreich abgeschlossenen 12-jaehrigen Ausbildung entspricht; ODER in den letzten fünf Jahren mindestens zwei Dienstjahre in einem Fach haben, wofür zwei Jahre Berufsbildung oder Dienstzeit erforderlich sind, damit er in diesem Fach arbeiten kann. Um festzustellen, in welchem Fach die Dienstzeit den Forderungen entspricht, wird die Datenbank des Amerikanischen Department für Arbeit benutzt: http://onetcenter.org. Die Interessenten koennen einen Link zur Aufstellung des Ministeriums für Arbeit finden, für die Berufe, die klassiert werden, unter der Internet-Adresse http://travel.state.gov.

Wenn der Bewerber diesen Forderungen nicht genügt, dürfte er keinen Antrag zur Teilnahme am Programm für die Vervielfältigung des Immigrationsflusses in den USA (Lotterie für die Grüne Karte) stellen.
Der Begriff "Staat" umfasst Staaten, unabhängige Verwaltungseinheiten und unterstellte Territorien.

Teilnahmebedingungen für das Programm DV

Der Staatsdepartment der USA wird Teilnahmeanträge annehmen, die AUSSCHLIESSLICH  auf elektronischem Wege an die Adresse www.dvlottery.state.gov im festgelegten Anmeldungszeitraum eingereicht sind.
Wenn mehr als ein elektronisches Formblatt mit den Daten eines Bewerbers eingehen, werden alle Formblätter für ihn disqualifiziert, unabhängig davon, wer das Formblatt gesendet hat. Die Bewerber zur Teilnahme an der Lotterie können das elektronische Formblatt für die Teilnahme selbst vorbereiten oder es kann jemand anders es vorbereiten und in ihrem Namen schicken.
Der Prozess der Anmeldung des elektronischen Formblatts für die Teilnahme sollte mit dem Erhalt einer elektronischen Mitteilung, welche die erfolgreiche Anmeldung des Bewerbers, die seinen Namen, Geburtsdatum, Geburtsland und Stempel mit Datum und Uhrzeit der Anmeldung enthält, enden. Der Bewerber kann diese Bestätigung für seine Information drucken lassen, indem er die Funktion  Print seines Browsers benutzt.
Briefe für Teilnahme an der Lotterie, gesendet per Post, werden nicht angenommen.
Das elektronische Formblatt für die Teilnahme wird disqualifiziert, wenn es nicht alle erforderlichen Photos enthält. Zum elektronischen Formblatt ist ein aktuelles Photo des Bewerbers, sowie seines Ehegatten und eines jeden Kindes unter 21 Jahren, einschließlich alle leiblichen Kinder, gesetzlich adoptierten oder hinzugekommenen Kinder der beiden Ehegatten aus allen Ehen, gegenwärtigen und ehemaligen (insofern es solche gibt) zu senden. Ausnahme wird für die Kinder gemacht, die Staatsangehörige der USA oder schon im Besitz grüner Karten sind. Die Photos der Kinder des Bewerbers, sowie des Ehegatten, sollen ins elektronische Formblatt des Bewerbers eingeschlossen sein, auch dann, wenn sie nicht in der Familie des Bewerbers leben oder nicht beabsichtigen in die USA nach dem Programm DV zu immigrieren. Gruppen- oder Familienphotos werden nicht angenommen. Es muss ein Einzelphoto jedes Familienmitglieds vorhanden sein.
Das bedeutet, dass ein Einzelcomputerphoto für jeden Bewerber und für jedes Mitglied seiner Familie zu erstellen sein, wobei jedes Photo auf elektronischem Wege zusammen mit dem elektronischen Formblatt gesendet wird. Man kann ein neues Digitalphoto machen oder ein schon fertiges Photo mittels Digitalscanner scannen.

Anleitungen für das Digitalphoto

Das Digitalbild hat folgende Spezifikationen zu berücksichtigen auf eine der folgenden Weisen bearbeitet zu sein:

  •  Neues Digitalphoto wird gemacht.
  • Ein Analogphoto wird gescannt.

Photospezifikation. Das Digitalbild hat folgende Spezifikationen zu berücksichtigen, anderenfalls wird der Teilnahmeantrag disqualifiziert:
Kopfpositionierung:

  • Das Bild des Bewerbers soll en face sein – das Gesicht soll direkt der Kamera zugewandt sein.
  • Der Kopf soll nicht nach oben, nach unter oder zur Seite geneigt sein.
  • Der Kopf soll cirka 50 % vom Photo einnehmen.

Hintergrund:

  • Das Bild soll auf einem neutralen, hellen Hintergrund sein.
  • Photos mit sehr dunklem oder bunten Hintergrund werden nicht angenommen.

Fokus:

  • Photos, wo das Bild nicht im Fokus ist, werden nicht angenommen.

 

Schmuck:

  • Photos, wo der Fotografierte mit Brille mit dunklen Gläsern ist oder nationalen Schmuck trägt, die das Gesicht oder Teile davon auf irgendwelcher Weise bedecken, werden nicht angenommen.

 

Kopfbedeckungen und Mützen:

  • Photos von Bewerbern, die Mützen oder andere Kopfbedeckungen tragen, werden nur dann angenommen, wenn dieses aus religiösen Gründen notwendig sein sollte, aber auch in diesen Fällen dürfen sie keine Gesichtsteile bedecken..
  • Photos von Bewerbern mit Kopfschmuck des Stamms, der nicht aus religiösen Gründen getragen wird, werden nicht angenommen.
  • Photos von Bewerbern mit militärischen, luftmilitärischen oder anderen Uniformmützen werden nicht angenommen.

Technische Spezifikationen: Das Digitalphoto soll folgenden Vorschriften entsprechen, um nicht vom Computersystem abgelehnt zu werden:
Vorschriften für das Digitalphoto: Das Digitalphoto soll folgenden Vorschriften entsprechen:

  • Das Digitalphoto soll in Format JPEG (Joint Photographic Experts Group) sein.
  • Die Groesse der elektronischen Datei des Photos darf nicht größer als zweiundsechzigtausendfünfhundert (62 500) Bytes sein.
  • Das Photo soll mit einem Auflösungsvermögen von 320 Pixel Höhe mal 240 Pixel Breite sein.
  • Farbensättigung von: 24-Bits Farbe, 8-Bits Farbe oder 8-Bits schwarz-weiße Photos. [Anmerkung: Monochrom-Photos (2-bit color depth) werden nicht angenommen.]

Scannen des Photos: Bevor Sie das Photo scannen, soll es folgenden Vorschriften genügen:

  • Photoabmessungen: 2 inch x 2 inch (50 x 50 mm).
  • Farbe: Das Photo soll Farb- oder Schwarz-Weiß-Photo sein.
  • Das Photo soll den Forderungen für die Bildpositionierung genügen. Wenn das Photo den Vorschriften für die Abmessungen und Bildpositionierung entspricht, scannen Sie das Photo, indem Sie folgende Forderungen einhalten:
  • Das Photo ist mit einem Auflösungsvermögen von 150 Punkten per на inch (dpi) zu scannen.
  • Das gescannte Photo soll im Format JPEG (Joint Photographic Experts Group) sein.
  • Die Groesse der elektronischen Datei des gescannten Photos darf nicht größer als zweiundsechzigtausendfünfhundert (62 500) Bytes sein.
  • Bildauflösung: 300 х 300 Pixel.
  • Farbsättigung/Intensität: 24 Bits oder 8 Bits für die Farbphotos; oder 8 Bits für schwarz-weiße Photos. [Anmerkung: Monochromphotos (2-bit color depth) werden nicht angenommen.]

DAS ELEKTRONISCHE FORMBLATT

Es besteht nur einen Weg, sich für die Teilnahme an der Lotterie für die Grüne Karte DV zu bewerben. Der Bewerber hat ein elektronisches Formblatt für die Teilnahme am Programm für die Vervielfältigung des Immigrationsflusses in die USA (DV), das im Internet nur unter der Adresse www.dvlottery.state.gov zu senden. Wenn nicht die komplette Information zur Verfügung gestellt wird und nicht alle Felder des elektronisches Formblatts ausgefüllt werden, wird der Teilnahmeantrag disqualifiziert.
Die Teilnahmebewerber haben ein elektronisches Formblatt für die Teilnahme auszufüllen, wobei sie folgende Information zur Verfügung stellen:

  1. Die drei Namen.
  2. Geburtsdatum: Tag, Monat, Jahr.
  3. Geschlecht: Male/Female (männlich oder weiblich).
  4. Geburtsort: Stadt/Dorf.
  5. Geburtsland: es ist der gegenwärtige Name des Landes, wo der Bewerber geboren ist.
  6. Photo des Bewerbers. Siehe oben für mehr Information bezüglich den Vorschriften für das Photo.
  7. Postanschrift: Stadt/Dorf, Bezirk, PLZ, Staat.
  8. Telefon: (wunschgemäss).
  9. E-Mail-Adresse: (wunschgemäss).
  10. Heimatland des Bewerbers, wenn es sich vom Geburtsland unterscheidet. Wenn der Bewerber über ein Land teilnimmt, das verschieden vom Geburtsort ist, so soll dieses ausdrücklich im elektronischen Formblatt erwähnt werden. Insofern der Bewerber seine Teilnahme über das Heimatland seines Ehegatten oder seiner Eltern anmeldet, ist das im elektronischen Formblatt zu vermerken.
  11. Familienstand: ledig/, verheiratet, geschieden, verwitwet, gesetzlich getrennt.
  12. Anzahl der Kinder, die unter  21 Jahre und nicht verheiratet sind. Ausgenommen der Kinder, die amerikanische Staatsangehörige sind oder gesetzlich einen ständigen Aufenthalt in den USA haben.
  13. Information über den Ehegatten: Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Geburtsort (Stadt/Dorf, Staat), Digitalphoto.
  14. Information über die Kinder: име, Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Geburtsort (Stadt/Dorf, Staat), Digitalphoto.

ANMERKUNGEN:

  1. Das elektronische Formblatt hat den Namen, Das Geburtsdatum und den Geburtsort des Ehegatten des Hauptbewerbers, sowie aller Kinder (aller beiden Ehegatten) - leiblich, gesetzlich adoptiert und hinzugekommen, die unverheiratet und unter 21 Jahre sind. Ausnahme machen die Kinder, die amerikanische Staatsangehörige sind oder schon den Status sich ständig in den USA Aufhaltender (Inhaber von grünen Karten) haben. Information über alle Kinder  ist in einem elektronischen Formblatt für Teilnahme auszufüllen, auch dann, wenn die Ehe zwischen dem Bewerber und dem anderen Elternteil schon geschieden ist und auch dann, wenn das Kind momentan nicht mit Ihnen lebt und mit Ihnen nicht emigrieren wird. Bitte berücksichtigen, dass verheiratete Kinder und Kinder über 21 Jahren nicht in Ihrem elektronischen Formblatt für die Teilnahme am Programm DV einzuschließen sind. Wenn Sie diese Vorschrift nicht einhalten und versäumen sollten, Information über alle Kinder im в elektronischen Formblatt anzugeben, wird das zu einer Disqualifizierung führen.
  2. Falls kein Gerichtsbeschluss für eine Scheidung zwischen den Ehegatten existiert, sind die Angaben und das Photo des Ehegatten im elektronischen Formblatt einzuschließen. In Bulgarien existiert keine Urkunde, gerichtlich ausgestellt, die eine gesetzliche Trennung zwischen den Ehegatten nachweist.

WIE ERFOLGT DIE BEWERBERAUSWAHL

Die Bewerber werden nach einem Zufallsmerkmal von einem Computer aus allen eingereichten Teilnahmeanträgen, die den oben angeführten Vorschriften genügen, ausgewählt. Die Ausgewählten werden per Post zwischen Mai und Juli des jeweiligen Jahres benachrichtigt, wobei ihnen weitere Anleitungen, einschließlich Information für die Gebühren, verbunden mit dem Immigrationsverfahren in den USA gesendet werden. Diejenigen, die nicht gezogen wurden, erhalten kein Benachrichtigungsschreiben. Die amerikanischen Botschaften und Konsulate werden keine Aufstellung der erfolgreichen Bewerber zur Verfügung stellen können. Die Ehegatten und alle unverheirateten Kinder unter 21 Jahren werden sich auch um Immigrantenvisum bewerben können um dem Hauptbewerber zu begleiten oder sich ihm später anzuschließen.
Die Bewerber, gezogen nach einem Zufallsmerkmal, haben allen Bedingungen des amerikanischen Immigrationsgesetzes zu genügen, um ein Visum zu bekommen. Die Bearbeitung aller Unterlagen und die Ausstellung von Immigrantenvisa allen erfolgreichen Bewerbern und ihren Familienmitgliedern hat bis Mitternacht des 30. September des jeweiligen Jahres abzuschließen. Weder darf unter keinen Umständen ein Visum ausgestellt oder eine Änderung im Status in den USA nach diesem Datum vorgenommen werden, noch ist es möglich , dass die Familienmitglieder Visa nach dem 30. September, damit sie sich dem Hauptbewerber in den USA anschließen.

KURZE FRAGEN UND ANTWORTEN

WER BETEILIGT SICH

Die Meisten Menschen weltweit sind zur Teilnahme an der Lotterie berechtigt. Das Teilnahmerecht wird vom Geburtsland bestimmt. Wenn für das Land, wo Sie geboren sind, keine Quote vorgesehen ist, können Sie sich als geboren im Geburtsland Ihres Ehegatten oder Ihrer Eltern anmelden.

WAS KOSTET DIE TEILNAHME AN DER LOTTERIE

Es werden keinerlei Gebühren verlangt. Die Teilnahme an der Jahreslotterie für die Grüne Karte ist vollkommen kostenlos. Wenn Sie en Dienst von „Jezabel“ in Anspruch nehmen, zahlen Sie die Leistungen für das Einreichen des Formblatts für die Teilnahme, Überprüfung der Information, richtige Ausfüllung des Formblatts und seine rechtzeitige Sendung an die richtige Adresse. Die Aufgabe von „Jezabel“ ist, zu gewährleisten, dass Ihre Bewerbung in der Lotterie eingeschlossen und nicht disqualifiziert wird.

Grundsätzliche Fragen

Was stellt die Lotterie Grüne Karte dar?

Die amerikanische Regierung sieht 55,000 Dauervisa (grüne Karten) vor, die nach dem Lotterieprinzip nach einem Gesetz, verabschiedet vom Kongress, verteilt werden. Die Bewerber werden nach Zufallsmerkmal von einem Computer aus allen Teilnahmeanträgen, eingereicht durch die speziell für dieses Programm eingerichtete Webseite des Staatsdepartments der USA, ausgewählt.


Wie viel Zeit nimmt das Ausfüllen des Teilnahmeformblatts?
Das ganze Verfahren nimmt fünf bis zehn Minuten in Anspruch.

Bestehen Vorschriften für die Teilnahmeberechtigung?
Ja. Der Bewerberът soll in einem Staat geboren sein, wofür eine Quote vorgesehen ist und hat den Vorschriften für Bildung/Qualifikation oder Dienstzeit zu genügen.
Wenn man den Mindestforderungen nicht genügt, sollte man sich für die Lotterie bewerben?
Nein. Wenn Sie den Mindestforderungen nicht genügen, dürften Sie keinen Antrag zur Teilnahme an der Lotterie für die Grüne Karte stellen.

Wie viele Formblätter kann man ausfüllen?
Das Staatsdepartment der USA hat die Regeln für das Einreichen der Teilnahmeunterlagen geändert. Es werden keine Teilnahmeformblätter mehr, gesendet per Post, angenommen. Jeder Bewerber ist berechtigt nur 1 Formblatt einzureichen. Das Einreichen mehrerer Formblätter disqualifiziert ihn automatisch.

Darf man sich beteiligen, wenn man nicht im Geburtsland lebt?
Keine Sorge. Der automatische Prozess des Einreichens der Formblätter für die Teilnahme garantiert, dass in solchen Fällen Ihr Teilnahmeantrag korrekt gesendet und nicht  disqualifiziert wird.

Was kann man tun, wenn man in einem Land geboren ist, wofür keine Quote vorgesehen ist?
In diesem Fall können Sie teilnehmen, каindem Sie ein Land, verschieden von Ihrem Geburtsland, angeben. Das ist möglich, wenn Ihr Ehegatte oder eine Elternteil von Ihnen in einem Land geboren ist, wofür eine Quote vorgesehen ist.

Kann man mehr bezahlen, um seine Chance für Gewinn zu erhöhen?
Nein. Allen Teilnehmern an der Lotterieта wird gleiche Chance eingeräumt. Die Bewerber werden nach Zufallsmerkmal von einem Computerprogramm ausgewählt.

Wie erfährt man, ob man gewonnen hat?
Alle Gewinner werden per Post benachrichtigt. Der Brief wird an die Adresse, angegeben im Teilnahmeformblatt gesendet. Diejenigen, die nicht gezogen wurden, werden kein Benachrichtigungsschreiben bekommen. Die amerikanischen Botschaften und Konsulate werden keine Aufstellung der Gewinner zur Verfügung stellen können.

Bestehen zusätzliche Gebühren?
Es bestehen keine zusätzlichen Gebqueren für die Lotterie Grüne Karte, ausgenommen die Gebühr für die Nutzung des Online-Systems für die Bearbeitung der Teilnahmeformblätter.

FRAGEN IM ZUSAMMENHANG MIT IHRER TEILNAHMEBEWERBUNG

 

Was für Information sollte man zur Verfügung stellen, um an der  Lotterie teilzunehmen?
Die erforderliche Information für die Teilnahme an der Lotterie enthält Geburtstag und Geburtsort, Geschlecht, sowie diese Ihres Ehegatten und aller unverheirateten Kinder unter 21 Jahren. Sowie Postanschrift und aktuelles Photo eines jeden Mitglieds Ihrer Familie. Wenn Sie keine vollständige Information zur Verfügung stellen, wird Ihre Bewerbung disqualifiziert.

Wie kann man sicher sein, dass die ganze erforderlich Information eingetragen ist?
Das Online-System wird das Teilnahmeformblatt des Bewerbers, der die erforderliche Information nicht ausgefüllt hat, nicht bearbeiten

Welche Familienmitglieder sollen im Teilnahmeformblatt eingeschlossen werden?
Sie haben Ihren Ehegatten und alle unverheirateten Kinder unter 21 Jahren einzuschließen. Sie haben Ihren Ehegatten auch dann einzuschließen, wenn Sie momentan getrennt voneinander leben. Wenn Sie gesetzlich geschieden sind, wird nicht erforderlich, dass Sie Ihren Ex-Gatten einschließen. Zwingend ist, dass Sie alle unverheirateten Kinder unter 21 Jahren, einschließlich aller adoptierten und hinzugekommenen Kinder aufzählen, sowie Ihre Kinder aus vorigen Ehen, auch dann, wenn sie nicht mit Ihnen leben und Sie nicht beabsichtigen, mit ihnen zu immigrieren, falls Sie in der Lotterie gewinnen.

Können Ehegatten separate Teilnahmeformblätter einreichen?
Ja, vollkommen. Wenn der eine der Ehegatten den Teilnahmevorschriften genügt, können beide separate Teilnahmeformblätter einreichen. Wenn der eine der Ehegatten in der Lotterie gezogen wird, erhält der andere auch das Recht auf Grüne Karte.

Wenn man gewinnt, sollte dann auch die Familie immigrieren?
Nein. Die Tatsache, dass Sie die Namen der Mitglieder Ihrer Familie im Teilnahmeformblatt eingetragen haben, verpflichtet sie nicht, mit Ihnen zu immigrieren. Sie können wählen, ob sie sich Ihnen anschließen oder nicht. Andererseits, wenn Sie im Formblattа für die Visumbewerbung (nach Gewinnung der Lotterie) ein Familienmitglied einschließen, das in ihrem Formblattа für die Teilnahme an der Lotterie nicht aufscheint, werden Sie disqualifiziert. Das Hinzufügen anderer Familienmitglieder (Geschwister, Kinder unter 21 Jahren etc.) wird Sie von der Teilnahme an der Lotterie nicht disqualifizieren, sie werden jedoch kein Recht auf ein Visum bekommen.

Was ist das Mindestalter für die Teilnahme?
Es gibt kein Mindestalter für die Teilnahme, es gibt jedoch eine Vorschrift für Mittelschulabschluss oder Dienstzeit. Deswegen ist das Programm für Personen über 18 Jahren (als Hauptbewerber) geschaffen.

Was geschieht mit meinem Ehegatten und Kindern?
Wenn Sie gewinnen, können diese Familienmitglieder ein Formblatt für die Visumbewerbung gemeinsam mit Ihnen aufgrund der von Ihnen gewonnenen Lotterie ausfüllen.

Wird der Gewinn zugesichert und erhöht sich die Chance für Gewinn eines Teilnehmers, der das Online-System benutzt?
Nein. Die Leistung, die wir anbieten und das Online-System ist geschaffen, um Ihnen bei der Vorbereitung des Teilnahmeformblatts zu helfen. Es hilft Personen, die keinen Scanner haben, indem es ihre Photos scannt, garantiert die Online-Sendung des Teilnahmeformblatts durch die extra dafür geschaffene Webseite des Staatsdepartments der USA im Anmeldungszeitraum und andere. Die Inanspruchnahme der Leistungen von „Jezabel“ ist ausschließlich nach Ihrem eigenen Ermessen. Wir bestätigen, ob Sie den Mindestforderungen genügen und ob die Information in Ihrem Teilnahmeantrag vollständig ist. Das Ziel der Leistung, die wir anbieten, ist die Anzahl der disqualifizierten Bewerber (im vorigen Programm wurden 3 von 10 Millionen Formblätter wegen Format und unvollständiger Information disqualifiziert) zu reduzieren. Das Staatsdepartment der USA änderte die Regeln für das Einreichen der Teilnahmeunterlagen. Teilnahmeanträge werden nur auf elektronischem Weg durch die extra dafür geschaffene Webseite im Internet eingereicht – es werden keine Teilnahmeanträge, gesendet per Post angenommen.